Wer wir sind

Wir sind eine evangelische Freikirche und Pfingstgemeinde in Kiel, die dem Bund der Gemeinde Gottes KdöR und der internationalen Church of God (Cleveland, Tennessee) angehört.

Wir lieben Menschen

Deshalb wollen wir echte Gemeinschaft in der Gemeinde leben und den Menschen in unserem Umfeld mit Liebe begegnen und helfen, wie es uns möglich ist.

Motiviert sind wir von der überwältigenden Liebe, die Gott zu allen Menschen hat und die wir persönlich erfahren haben.

Unsere Gemeinde­vision

„Wir werden eine von Gottes Geist erfüllte, internationale Gemeinde sein, die den Menschen in Kiel, unserem Stadtteil und unserem persönlichen Umfeld in ihren Bedürfnissen begegnet. Wir wollen die Liebe Christi praktisch weitergeben und echte Jüngerschaft leben.“

Unsere Geschichte

Die Gemeinde Gottes in Kiel wurde Anfang der 60er Jahre gegründet. Ende der 70er Jahre betete Pastor Charlie für „einen Mann aus der Szene“. Das Gebet wurde erhört, als Anfang der 80er ein stadtbekannter Schläger zum Glauben kam. In der Folge wuchs die Gemeinde auf fast 100 Personen. Die Mischung mit vielen Punks, Rockern, Zuhältern und Prostituierten, die eine Lebensveränderung erfahren hatten, wurde deutschlandweit als „Rocker-Gemeinde“ bekannt.

Heute sind wir eine bunte Gemeinde mit allen Generationen.

mehr Details über unsere Geschichte

Unser Leitungsteam

Gideon
Häußermann

Pastor

Olaf
Leddin

Sekretär

Sabine
Binder

Lobpreisleiterin

Annette
Böhmig

Gebetsleiterin

Christina
Thiesen

Orgateamleiterin

Glaube in Aktion

Was wir tun, gründet sich auf fünf fundamentale Dinge: Gebet, Bibel, Gemeinschaft, Geben, Mission.

Gebet

Lasst uns deshalb fest zur Wahrheit und zur Liebe stehen und in jeder Hinsicht zu Christus, unserem Haupt, hinwachsen. Von ihm her wird der ganze Leib zusammengefügt und durch verbindende Glieder zusammengehalten.

Epheser 4,15-16a

Größere Ausbreitungen des Evangeliums fanden ihren Ursprung oftmals im Gebet der Gemeinde. Bereits in der biblischen Apostelgeschichte beteten die Mitglieder der frühen Kirche unermüdlich miteinander.

Das möchten wir auch erleben und treffen uns regelmäßig zum Beten im Rahmen der Anbetungswerkstatt.

Lobpreis und Anbetung

Alles, was Odem hat, lobe den Herrn.

Psalm 150,6

Ein wichtiger Teil vom Gebet ist die Anbetung Gottes. Durch Lobpreis drücken wir unsere Bewunderung aus. Wir wollen Gott, Jesus Christus, danken und verherrlichen und ihm unseren Respekt zeigen. Lobpreis und Anbetung beginnt mit der Motivation, Gott zu ehren und zu lieben, indem wir das tun, was Er will. Diese Motivation findet Ausdruck in unseren Lobpreiszeiten am Sonntagmorgen, wo wir uns dafür eine längere Zeit mit Liedersingen nehmen. Wir glauben, wie in Psalm 22,4 beschrieben, dass Gott uns in diesen Zeiten besonders nahe ist und seine Gegenwart uns Kraft, Hoffnung, Trost und Heilung schenkt.

Wir wollen gemeinsam durch den Lobpreis Gott begegnen und treffen uns hierzu im Rahmen der Anbetungswerkstatt.

Viermal im Jahr kommen wir zusätzlich zu einer ganz besonderen Lobpreiszeit zusammen: 7 Stunden Anbetung.

Biblische Lehre

Sie hielten beharrlich an der Lehre der Apostel fest, an der geschwisterlichen Gemeinschaft, am Brechen des Brotes und an den gemeinsamen Gebeten.

Apostelgeschichte 2,42

Wir glauben, dass die Bibel von Gott inspiriert ist und von verschiedenen Menschen aufgeschrieben wurde. Darum wollen wir uns fortwährend mit Gottes Wort beschäftigen und tun das im Rahmen von verschiedenen Veranstaltungen.

Gottesdienst

Die biblische Lehre ist ein zentraler Bestandteil unserer wöchentlichen Gottesdienste. Die Predigten verbinden fundierte Theologie mit lebensnahen Botschaften, die den Hörer gestärkt in die Woche entlassen.

Für alle, denen es nicht möglich war, die Predigt des Sonntagsgottesdienstes zu hören, gibt es die Möglichkeit, sie online nachzuhören.

Glaubenskurs

2 Mal im Jahr bieten wir einen Glaubenskurs an, der aus fünf einführenden Lehreinheiten zum Thema Bibel, Gott, Erlösung, Gemeinde und Christsein im Alltag besteht. Der Kurs ist ideal für solche, die noch wenig bis kein Vorwissen zu Glaubensthemen haben, aber gerne mehr darüber lernen wollen.

Bibelschule

Wer tiefer in biblische Themen einsteigen möchte, bekommt bei uns die Möglichkeit, am ILD teilzunehmen, einer berufsbegleitenden Bibelschule.

Gemeinschaft

Weil Gott euch nun auserwählt hat, zu seinen Heiligen und Geliebten zu gehören, bekleidet euch mit barmherziger Zuneigung, mit Güte, Demut, Milde und Geduld!

Kolosser 3,12

Aus der Bibel geht eindeutig hervor, dass wir unseren Glauben in Gemeinschaft mit anderen Christen leben sollen. Die Bibel nennt dies bildhaft den Leib Christi. Diese Verbundenheit gilt für alle Christen weltweit. Gleichzeitig lehrt uns die Bibel, wie wichtig die verbindliche Zugehörigkeit zu einer lokalen Gemeinde ist.

Mitgliedschaft

Diese verbindliche Zugehörigkeit zu einer lokalen Gemeinde leben wir auch. So ermutigen wir Leute, die Christen sind und schon eine Weile regelmäßig zu unseren Veranstaltungen kommen, durch eine Mitgliedschaft verbindlich dazuzugehören.

Kleingruppen

Unter der Woche treffen wir uns in kleinen Gruppen in verschiedenen Wohnungen in und um Kiel zum Beten, Bibelstudium, Gedankenaustausch und Singen. Die gemütliche Wohnzimmeratmosphäre bringt den gemeinschaftlichen Umgang miteinander auf eine noch persönlichere Ebene.

Übergemeindliche Aktivitäten

Christliche Gemeinschaft endet nicht am Tellerrand einer einzelnen Gemeinde. Wir sind zur Zusammenarbeit und zum Miteinander berufen und lieben es, dieses wahrzunehmen. Insbesondere beteiligen wir uns an den Projekten und Bewegungen Worship³, Blue-Flame Movement, Nacht der Kirchen, Internationaler Gottesdienst auf der Kieler Woche und natürlich an allem, was im Rahmen der Evangelischen Allianz in Kiel stattfindet.

Geben

Jeder gebe so viel, wie er sich im Herzen vorgenommen hat – nicht mit Verdruss oder aus Zwang. Gott liebt fröhliche Geber.

2. Korinther 9,7

Als Freikirche finanzieren wir uns auf Basis freiwilliger Spenden. Wir erheben also keine Kirchensteuern oder sonstige verpflichtende Mitgliedsbeiträge. Unsere Spendenkonten teilen sich derzeit in ein Geschäftskonto und ein Baukonto auf, wobei Letzteres uns den bevorstehenden Einzug in ein neues Gebäude ermöglichen soll.

Mission

Da trat Jesus auf sie zu und sagte: „Mir ist alle Macht im Himmel und auf der Erde gegeben. Darum geht zu allen Völkern und macht die Menschen zu meinen Jüngern. Dabei sollt ihr sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes taufen und sie belehren, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Und seid gewiss: Ich bin jeden Tag bei euch, bis zum Ende der Zeit.

Matthäus 28,18-20

Die gute Botschaft von Jesus, das Evangelium, weiterzugeben und die Menschen zu Jesus Jüngern zu machen, ist ein zentraler Auftrag, der jedem Christen gilt. Diesen Auftrag leben wir auch als Gemeinde und einzelne hier in Kiel.

Für einige führt der Weg in ferne Länder, was mit besonderen Herausforderungen verbunden sein kann. Es ist uns ein Herzensanliegen, durch die Gemeinde ausgesandte Missionare zu unterstützen – sowohl durch Finanzen, aber auch durch Gebet. Informationen über die Dienste unserer Missionare und wie du sie unterstützen kannst, erhältst du bei uns vor Ort.

Help to Go e. V.

Help to Go ist die missionarische Stadtteilarbeit in Kiel-Gaarden, die wir als Gemeinde unterstützen. Help to Go unterstützt insbesondere Menschen mit Drogen- und Armutsproblemen, sowie aus Bedrohung Geflüchtete in ihrem Alltag und bringt ihnen das Evangelium von Jesus.

Mehr dazu auf helptogo.de